ab 1980   Stets vordere Plätze in der Bezirksklasse
 
06.09.1986  Tod des langjähriqen Spielers und Übunqsleiters W. Althaus (46 Jahre) -ein schmerzlicher Verlust für den Gröninger Fußballsport 
Mitte 80er  Das Spieleraufgebot:
Achtenicht, Sauer, Blesse, R.Kissau, Schnelle. Heyer, Herrmanns, Böwing, Bindseil, Rühling, Hoffmann, Obst, Stockmann, Dobritz, Lodahl, P. Gruber, B. Klare, M. Friebertshäuser, Plettner, Graß, Schröder 
bis zur Wendezeit (1990)  Keine besonderen Höhepunkte mehr im Fußballsport 
Juli 1990  Antrag der Mitgliederversammlung, dem Verein den alten Namen "Eintracht" wieder zu geben.
Eintrag ins Amtsregister und Anerkennung der Gemeinnützigkeit 
1990  Erste Sponsoren:
SV Werder Bremen, FC Groningen (Niederlande)